Startseite Über Uns Impressum Kontakt AGBSitemap
Rürup Rente - Kostenloser Online Vergleich
Steuerliche Ersparnis von bis zu 20.000 €!
Die Vorteile der Rürup Rente weisen sich durch folgende Merkmale aus:

Die Rürup Rente wurde 2005 eingeführt und ist eine staatliche Förderung der privaten Altersvorsorge.

Alle Rentenversicherungsverträge dieser Art sind kapitalgedeckt. Steuerrechtlich werden diese jedoch genauso behandelt wie die normale Rente, die nur als Leibrente ausgezahlt wird. Als Versicherungsnehmer kann man nicht früher auf sein Geld zugreifen, allerdings hat man die bedeutende Sicherheit im Alter auch eine feste Rente zu erhalten.
Ihren kostenlosen Vergleich anfordern!
Anrede
Vorname / Nachname
/
Geburtsdatum
/ /
Strasse
PLZ / Ort
/
Telefon
Ihr aktueller Berufsstatus?
Diese Angaben sind für Ihren Vergleich notwendig
Versicherungen wahlen
FAQ Häufig gestellte Fragen
Versicherungslexikon
  • Die Rürup Rente ist eine staatlich geförderte, durch Sonderausgabenabzug begünstigte Altersvorsorge
  • Bei dauerhafter Arbeitslosigkeit, wird das angesparte Kapital nicht angetastet
  • Das eingezahlte Geld wird nicht zum Vermögen des Versicherten gezählt.
  • Die Rürup Rente ist pfändungssicher (während der Ansparphase können die Beiträge nicht gepfändet werden)
  • Die Abgeltungssteuer entfällt während der Ansparphase
Konditionen
  • Es gibt einen gesetzlich festgelegten Rahmen zur Sonderausgabenabrechnung der Rentenversicherungsbeiträge
  • Die Auszahlung muss vertraglich als Leibrente festgelegt werden
  • Wenn Sie Ihren Rentenvertrag vor dem 01.01.2012 abschließen, darf die Rente nicht vor dem 60. Lebensjahr beginnen
  • Wird der Rentenvertrag nach dem 31.12.2011 abgeschlossen, darf die Rente nicht vor dem 62. Lebensjahr beginnen
  • Die durch den Versicherungsvertrag erhaltenen Ansprüche sind personengebunden und ausschließlich als Rente anzusehen
Steuerliche Merkmale
Die prozentualen Teile, die als Sonderausgaben abgerechnet werden können, starten im ersten Jahr bei 60 % der Beiträge. Jährlich kommen 2% dazu, so dass man nach 20 Jahren bei hundertprozentiger Geltendmachung ankommt. Jedoch liegt die maximal anzusetzende Summe bei 20.000 Euro (bei Alleinstehenden) oder bei 40.000 Euro (bei Ehepaaren).

Zu Steuerzahlungen für die Leistungen der Rürup Rente ist man bis zum Jahr 2040 nur in einem bestimmten Rahmen verpflichtet. Der Rahmen der Steuerfreiheit wird bei Rentenbeginn festgelegt und gilt bis zum Lebensende in gleicher Höhe. Konkret bedeutet dies, dass nach dem ersten Jahr der Auszahlung 50 % der Rente versteuert werden müssen, jährlich jeweils 2 % Steigerung enthaltend.
Um die Rürup Rente optimal nutzen zu können, stehen Ihnen folgende Anlagemöglichkeiten zur Verfügung:
  • Die normale private Rentenversicherung
  • Fondssparpläne
  • Britische Versicherungen
  • Fondsgebundene Rentenversicherungen
Für wen eignet sich die Rürup Rente?
Wenn Sie selbständig tätig und neben einer hohen Steuerbelastung von sonstigen steuerbegünstigten Altersvorsorgemöglichkeiten ausgeschlossen (wie etwa der Riester Rente) sind, dann finden Sie in der Rürup Rente die ideale, zusätzliche Absicherung für Ihr Alter.

Aber auch als Angestellter können Sie aus den Vorteilen der Rürup Rente einen Nutzen ziehen, denn durch die Sonderausgabenabzüge von jährlich bis zu 20.000 Euro öffnen sich Ihnen ganz neue Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge.

Durch die Rürup Rente können auch vorteilhafte Zusatzversicherungen gefördert werden:
  • Hinterbliebenenrente für Ehepartner und Kinder
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
Wenn Sie nicht mehr von einer geringen und schmählichen gesetzlichen Rentenversicherung abhängig sein wollen und staatlich geförderte sowie gesetzlich garantierte Zusatzeinkünfte fürs Alter erhalten möchten, dann beantragen Sie am besten noch heute einen Vergleich der Angebote für die Rürup Rente und Sie werden schon bald ein individuelles Angebot erhalten.